Dessous-News 16.01.2012

Scandale in Deutschland

Das französische Dessous-Label Scandale will ab der Saison Herbst/Winter 2012 auf dem deutschen Markt aktiv werden. Zuvor wird die Marke einem Relaunch unterzogen, wie auch die derzeit leere Website nahe legt.

Für große Busen

Frauen mit großer Oberweite haben es noch immer nicht leicht. Zwei junge Frauen haben deshalb das Label SugarShape gegründet, um Abhilfe zu schaffen. Das Interessante an der Neugründung: Die Kundinnen können direkt Einfluss auf das Design der BHs nehmen.

Tina Mazes Unterwäsche ist OK

Nachdem die FIS eine Woche lang die Unterwäsche der Skirennfahrerin Tina Maze untersucht hat, ist sie zum Schluss gekommen, dass alles mit rechten Dingen zuging. Die Slowenin kommentierte den Vorfall beim letzten Rennen durch Öffnen ihres Trikots: Dort stand zu lesen: Not your Business! – zu gut deutsch: Geht Euch nichts an!

Blush zeigt Christian, was Transparenz ist

Das Lingerie-Label Blush ist für seine freche Werbung bekannt. Jetzt machen sich die Berliner über (Noch)Bundespräsident Wulff lustig. „Lieber Christian, so geht Transparenz“ steht auf den aktuellen Plakaten, auf denen eine Blondine im transparenten Baby Doll zu sehen ist. Ärger dürfte Blush deshalb keinen bekommen, obwohl die „Herabsetzung des Bundespräsidenten“ nach deutschem Recht strafbar ist. Da aber „Christian“ weder durch Nachname noch durch ein Amt spezifiziert wurde, muss sich jeder seinen Teil denken. Oder wie heißt es so schön: Getroffene Hunde bellen.

Frauen-Power in Saudi Arabien

Auf viel Beachtung stieß der Entscheid des saudischen Königs, in den Dessousläden des Landes nur noch Frauen zu beschäftigen. Kritik kam vor allen Dingen von Seiten religiöser Fundamentalisten. Seltsam, wenn man bedenkt, dass diese ausgerechnet bemängeln, dass Männer keine Frauen mehr bedienen sollen. Doch das scheinbare Paradoxon lässt sich leicht erklären…

 
 

21. bis 23. Januar: Salon International de la Lingerie in Paris

About these ads

~ von dessousblog - 16. Januar 2012.

6 Antworten to “Dessous-News 16.01.2012”

  1. Sogar die Welt beschäftigt sich mit der Blush-Werbung: http://www.welt.de/politik/deutschland/article13819441/Das-Leben-ist-kurz-Goenn-Dir-eine-Affaere.html

  2. “Das Dessous-Brand Scandale will seinen Relaunch feiern und hält zur aktuellen Orderrunde eine acht Basisteile umfassende Kollektion für den Handel bereit.”

    http://www.1st-blue.com/business-club/nachrichten/markt/scandale-setzt-auf-deutschen-markt/

    Wieso eigentlich “Das Brand”?

  3. Natürlich hat Blush auch nachgelegt, jetzt wo Christian Wulff das Amt abgeben musste: Ausziehen kann auch Spaß machen…

    http://www.horizont.net/aktuell/agenturen/pages/protected/Billige-Masche-Dessous-Label-Blush-legt-mit-Motiven-zum-Wulff-Ruecktritt-nach_105843.html

  4. […] SugarShape hatte ich schon einmal berichtet. Das junge Unternehmen, das elegante Dessous für große Oberweiten bei kleiner Unterbrustweite […]

  5. Hier wieder ein ausführlicher Artikel zu Sugar Shape: http://www.abendblatt.de/region/lueneburg/article2302211/Kollektion-von-Sugar-Shape-Was-Frauen-wollen.html

  6. Und wieder etwas zu Sugar Shape

    http://www.abendblatt.de/hamburg/harburg/article2373988/Start-up-geht-auch-ohne-eine-Bank.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: