„Tokyo Girl Collection“

Bei der „Tokyo Girl Collection“ fielen insbesondere die Kreationen des japanischen Designers Naoto Hirooka ins Auge. Strapse, Lederriemen und Nieten kleideten seine Models. Wie alltagstauglich die Dessous sind, die sich irgendwo zwischen Gothic und Punk ansiedeln lassen; diese Frage bleibt vorerst offen.

Advertisements

~ von dessousblog - 15. September 2008.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: