Schiesser beantragt Insolvenz

Der größte deutsche Hersteller von Unterwäsche ist die Firma „Schiesser“. Das Unternehmen stellte gestern einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens. Trotz positiver Geschäftsentwicklung und einem Jahresumsatz von 175 Mio. Euro kann die notwendige Anschlussfinanzierung nicht sichergestellt werden. Bereits 1875 wurde das Unternehmen in Radolfzell am Bodensee gegründet. Insgesamt rund 2300 Mitarbeiter sind in verschiedenen Standorten in Ost- und Westeuropa beschäftigt, davon 600 in Deutschland.

Advertisements

~ von dessousblog - 10. Februar 2009.

Eine Antwort to “Schiesser beantragt Insolvenz”

  1. […] Schiesser beantragt Insolvenz • 10. Februar 2009 […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: