Die Größe ist nicht entscheidend

Dass für einen BH mit großer Körbchengröße mehr Material zum Einsatz kommt, als für einen kleinen, das leuchtet sicher jedem ein. Deshalb scheint auch logisch, dass die üppigeren Modelle etwas teuerer sind als die kleinen. Beckie Williams, selbst eher mit einer „moderaten“ Oberweite – ihren Brustumfang von 94 Zentimetern kennt mittlerweile jeder Brite – gesegnet, wollte das nicht mehr hinnehmen. Statt sich erfolglos bei den Verkäufern zu beschweren, kaufte die junge Frau sich einen Anteilsschein vom Warenhaus-Giganten „Marks & Spencer“, um sich so als Aktionärin Gehör zu verschaffen. Ihr Argument: Andere Warenhäuser verlangen auch keinen Aufpreis. Mark & Spencer begründeten die von den Briten süffisant als „tit-tax“ bezeichneten Mehrkosten, damit, dass größere BHs höhere Ingenieurskunst, mehr Arbeit und mehr Stoff erfordern.
Beckie Williams organisierte den Protest dank Facebook so erfolgreich, dass der Konzern einlenken musste. Seit Ende Mai haben Dessous in großen Größen bei Marks & Spencer den gleichen Preis wie kleinere. Vielleicht ziehen die Hersteller hierzulande bald nach…

Advertisements

~ von dessousblog - 21. Juli 2009.

3 Antworten to “Die Größe ist nicht entscheidend”

  1. F ist nicht zwingend größer als A.
    Ein BH in zB 70F dürfte kleinere Körbchen als einer in 95A haben, denn die Körbchengröße ist keinesfalls ein Fixwert sondern ändert sich mit Größe des Unterbrustbandes.

  2. Das ist natürlich richtig. Ich hab’s geändert. Die Aussage bezog sich aber auf die gleiche Unterbrustweite. Also eine 70F dürfte größer sein als eine 70A und eine 95F als eine 95A, stimmt’s?! 😉

    Aber Danke für das aufmerksame Lesen des Beitrags. Dafür gibt’s ein Bienchen!

  3. Ui, dankeschön 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: