Dita von Teeses Dessous

Vor einigen Jahren kannten sie nur Insider, dann wurde sie die Freundin von Schock-Rocker Marilyn Manson, mittlerweile ist die 1972 als Heather Renée Sweet geborene Amerikanerin aus keiner Klatschspalte mehr wegzudenken.
Doch der Bourlesque-Star kann nicht nur gut und verführerisch aussehen – vergangene Woche präsentierte Dita von Teese im noblen Hotel Dorchester in London die zweite Kollektion ihrer Dessous für die Marke Wonderbra. Selbstverständlich orientiert sich die Amerikanerin mit ihren Entwürfen an der Ästhetik der 1940er und 1950er Jahre – schließlich ist diese Retro-Ästhetik ihr Metier, seit sie 1991 begann, Bettie Page-Bilder nachzustellen.

Dita von Teese als Betti Page
Quelle: Wikipedia

Die „Dita von Teese Party Edition“ besteht aus fünf verschiedenen Serien, allesamt in satten Rot- und Schwarztönen. Verarbeitet wurdenn nur edle Materialien wie Satin, Samt und Tüll; Detail wie Schleifchen und Spitzenbesatz sorgen für den modischen Pfiff.
Die Dessous kommen in fünf europäischen Ländern auf den Markt, Deutschland gehört leider nicht dazu.

Bilder von der ersten Kollektion

Als kleinen Nachtrag gibt’s hier noch ein paar BILDer.

Advertisements

~ von dessousblog - 28. September 2009.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: