Auf der Haut, unter die Haut

Große Fußballvereine verdienen sich mit Merchandising eine schöne Stange Geld hinzu. Trikots aller Spieler, Fahnen, Schals, Mützen. Der spanische Erstligaverein Real Madrid, derzeit auf Platz zwei in der Primera División, geht im nächsten Jahr vermarktungstechnisch in die Verlängerung. Der spanische Rekordmeister will ab März 2010 seine Fans mit einer eigenen Unterwäschekollektion einkleiden. Es soll Dessous in Weiß und Schwarz geben, mit aufgedruckten Symbolen des Vereins sowie – passend zum Tornetz – Reizwäsche aus einem netzartigen Gewebe. Zu erhalten ist die königliche Unterwäsche in Spezialgeschäften, in Real Madrid-Läden und übers Internet. Wer will kann also in Kürze zeigen, dass ihm die Begeisterung für Real ganz tief geht. Jetzt bin ich nur gespannt auf die ersten Bilder von der Fußballwäsche…

Advertisements

~ von dessousblog - 7. Dezember 2009.

Eine Antwort to “Auf der Haut, unter die Haut”

  1. Nun scheint das Vorhaben endlich Realität geworden zu sein:
    , im offiziellen Shop werde ich jedoch nicht fündig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: