Spieglein, Spieglein in der Hand

Keine schlechte Idee von Aubade: Beim Kauf eines Sets zum Valentinstag gibt die Marke ihren Kundinnen und Kunden einen hübschen, aufklappbaren Taschenspiegel dazu. Das hat zum einen den Vorteil, dass sich die in Aubade Dessous gekleidete Dame in ihrer schicken Unterwäsche begutachten kann. Obwohl, so ein Taschenspiegel ist zur Dessous-Besichtigung nur bedingt geeignet. Verwendung finden wird er wohl hauptsächlich zur Kontrolle des Make Ups.
Das glamouröse Accessoire erfüllt jedoch noch einen anderen Zweck: Im Inneren des kleinen Spiegels ist Platz für ein Foto des Liebsten, so dass er immer bei ihr sein kann. Wenn das nicht romantisch ist!

Advertisements

~ von dessousblog - 8. Februar 2010.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: