High Heels zu Dessous sind ein echter Knaller

Welche Frau mag sie nicht, High Heels in allen Farben und Formen, geschlossen für den Übergang oder als Stiefelette für den Winter? Eigentlich sind alle Schuhe bei Frauen beliebt, zumindest bei den meisten. Die Schuhschränke platzen bald aus allen Nähten und es gibt nicht genug Stauraum in den eigenen vier Wänden für all die Kostbarkeiten einer Dame. Je ausgefallener diese sind, desto besser. Je höher die Absätze, desto unwiderstehlicher der Schuh. Verschiedene Schuhmodelle und zahlreiche Variationen machen es dem weiblichen Geschlecht nicht gerade einfach, sich für ein Paar zu entscheiden. Das, liebe Männer, ist der Grund, warum die Schränke und Kartons, in denen die hohen Treter Unterschlupf finden, nicht ausreichen. Fast keine Frau kann auch nur an einem Schuhgeschäft vorbei gehen, ohne sich zumindest die Nase am Schaufenster platt zu drücken, um sich die neuesten Modelle angesagter Schuhdesigner anzuschauen.

Der Faszination dieser betörenden Stöckelschuhe, die mindestens zehn Zentimeter Absatz besitzen müssen, können sich auch Männer nicht entziehen. Ihre Freundin oder Frau darin zu sehen und sie sich auch noch in Dessous vorzustellen, löst beim „starken“ Geschlecht Fantasien aus, die im Schlafzimmer ausgelebt werden sollten. So genannte High Heels lassen nun mal das Erscheinungsbild einer jeden Frau verändern. So verwandelt sie sich in einen liebeshungrigen Vamp, die ihren Liebsten mit Haut und Haar verschlingen möchte. Werden auch noch verführerische Strumpfhosen oder halterlose Strümpfe dazu getragen, kann sich Mann meist nicht beherrschen und trägt seine Angebetete auf Händen ins Schlafzimmer.
Das ist auch besser so, denn das Laufen in solch hohen Schuhen ist wirklich nicht einfach und bedarf einiger Übung. Um legeren oder eleganten Schrittes die Straße entlang laufen zu können, ist ein Probelauf im heimischen Wohnzimmer Pflicht, sonst wird der Traum schnell zum Albtraum. Und nicht nur das. Wird das Tragen von hochhackigen Schuhen zur Gewohnheit, schadet dies auf Dauer den Füßen und somit der gesamten Gesundheit. Beim Laufen mit High Heels wirkt der Gang schnell ein wenig unsicher: Die Gefahr des Umknickens ist ständig gegeben und sollte daher nicht unterschätzt werden. Werden Schuhe mit hohem Absatz zu oft getragen, kann dies zu Veränderungen des Fußskelettes führen. Wenn es erst so weit ist, lässt sich eine medizinische Behandlung kaum noch vermeiden. Natürlich kann man dem vorbeugen, in dem der Fuß durch das Tragen von flachen, bequemen Schuhen geschont wird und er sich erholen kann. Auf hohes Schuhwerk muss nicht generell verzichtet werden, allerdings sollten die Schuhe abwechselnd getragen werden.

Advertisements

~ von dessousblog - 3. März 2010.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: