Dessoustrends 2010

Einen Artikel mit allerhand Bildmaterial zu den Dessoustrends des Jahres gibt es hier bei der Cosmopolitan. Auf der Fachmesse Bodylook sichtete das Magazin viel weiß und grau sowie dezente Blümchenmuster aber auch knallige Farben bei Bruno Banani. Unschuldiger Schulmädchen- und Teenagerlook bei Calvin Klein und Joop, Burlesque-Stil, Hauchzart-verspieltes aus Spitze und Tüll, klare Linien und schlichte Schnitte… Mit anderen Worten: Frau kann tragen, was ihr gefällt.
Wen interessiert, was in diesem Jahr bei unseren angeblich so prüden Schweizer Nachbarn in ist, der kann dies hier im Schweizmagazin nachlesen. Die Alpenländer stehen auf Bonbonfarben – wie auch bei der Bademode 2010 ist das „zarte Nichts“ nicht mehr ganz so gefragt. Es darf ruhig wieder etwas mehr Stoff sein. Diesseits und jenseits der Berge gilt jedoch: zarte Spitzenunterwäsche in Schwarz oder Weiß kommt niemals aus der Mode…

Noch weiter weg führt Dich lieber Leser dieser Link, habe ich doch eine lingerie factory in China entdeckt. Nun wissen wir also auch, was im Reich der Mitte untendrunter getragen wird. Aber ehrlich gesagt, hätte ich die Stücke lieber an einheimischen Models gesehen…

Hier noch das Statement von einer Fachfrau. Das Schnittmenge mit den anderen Aussagen ist aber sehr gering. Mode ist wohl halt Glaubenssache…

Nachtrag
Hier noch ein schönes Video zum Thema:

Advertisements

~ von dessousblog - 15. April 2010.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: