Joanna goes to Hollywood

“Wall Street 2 – Money Never Sleeps” gehört derzeit zu den Filmen, über die jeder spricht. US-Regisseur Oliver Stone ist mit seinem neuesten Werk nicht nur eine zeitgemäße Fortsetzung seines Erfolgsfilms von 1987 gelungen, sondern auch ein Kommentar zur aktuellen Krise der Finanzwelt. Bei all der Aufmerksamkeit für sein „Wall Street 2“, Oliver Stones Aufmerksamkeit gilt momentan scheinbar vor allem der 27-jährigen Joanna Tuczynska. Der Regisseur bot der gebürtigen Polin, die er auf einer Party in New York kennen lernte, gleich eine Rolle in seinem Film an. Joanna, die als Model Dessous von Triumph und Valisere präsentierte, will im Sommer nach Hollywood ziehen, um ihre Karriere voran zu treiben.

Schon lange reif für Hollywood ist hingegen Lady GaGa, die für ihr exzentrisches Auftreten bekannt ist. Die britische Dessousfirma Rigby and Peller wollte diese Bekanntheit nutzen und schickte dem momentan wohl wichtigsten weiblichen Superstar der Popwelt eine Auswahl feiner Dessous. Die sollte sie in ihrem aktuellen Video „Telephone“ tragen und dann wieder zurückgeben. Von den sieben exklusiven Teilen landeten schlussendlich aber nur drei wieder beim Hersteller. Rigby and Peller klagen nun, dass sie dadurch in immense Schwierigkeiten kämen, denn bei den Dessous handele es sich um die Muster der aktuellen Kollektion. Ehrlich gesagt, kann ich das nicht glauben, denn es wäre nicht sonderlich clever solche Stücke ohne im Besitz einer Kopie zu sein, aus der Hand zu geben. Die „Asche-Krise“ hat ja erst vor kurzem gezeigt, dass man sich nicht unbedingt darauf verlassen kann, die wertvollen Dessous, rechtzeitig zurüch zu bekommen. Am Ende ist dies alles nur ein Promotion-Gag. Wenn dem so ist, lässt sich nur eins konstatieren: Ziel erreicht!

Advertisements

~ von dessousblog - 19. Mai 2010.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: