Sex und keine City

Machen wir uns nichts vor: Die weiblichen Vertreter des Bauernstandes gelten typischerweise nicht als der Inbegriff von Erotik. Doch unter grober Arbeitskluft und Gummistiefeln verstecken sich nicht selten sehr schöne Frauen, wie ein erotischer Bauernkalender beweist. „Die Bauernschaft leidet immer noch unter dem Vorurteil, dass sie eher konservativ und verklemmt ist“, sagte Urs Schneider, stellvertretender Direktor des Schweizer Bauernverbandes. „Da finden wir es gar nicht so schlecht, dass es dazu ein Gegengewicht gibt.“ Recht hat er – so sexy dürften die wenigsten Stadtbewohner die Erzeuger ihrer Nahrungsmittel jemals gesehen haben.

Seit fünf Jahren erfreut sich der Schweizer Bauernkalender wachsender Beliebtheit. Getrennt nach den Geschlechtern können sich Landwirtinnen und Landwirte – und selbstverständlich nicht nur die – Boys und Girls an die Wand hängen. 7.000 bzw. 13.000 Stück der Kalender haben einen Abnehmer gefunden, die Herren der Schöpfung sind übrigens erst seit zwei Jahren in vielfältigen Posen zu bestaunen. Wie erfolgreich der Kalender ist, zeigt sich auch daran, dass er 2009 den 1. Preis und 2010 den 2. Preis in der Kategorie „Best Glamour Photography“ der US-amerikanischen Calendar Marketing Association gewonnen hat.

Im nächsten Jahr soll es das gute Stück auch hierzulande geben. Deutschlands größte Boulevardzeitung rührte kräftig die Werbetrommel für die Suche nach feschen Bäuerinnen und Bauern ab 16 Jahren, die sich leicht bekleidet in ihrer natürlichen Umgebung ablichten lassen wollen. Ende Mai war die Bewerbungsfrist abgeschlossen, momentan läuft das Casting für die je zwölf Auserwählten, im Juli findet das Shooting statt. Bestellen können Freunde der Landwirtschaft das Werk ab sofort, ausgeliefert wird es im Oktober.

Advertisements

~ von dessousblog - 15. Juni 2010.

Eine Antwort to “Sex und keine City”

  1. […] sind ja derzeit ganz in Mode. Von den Studentinnen für Putin bis hin zu den properen Landfrauen lassen sich die Damen in schicker Unterwäsche ablichten. Da reihen sich auch die […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: