Wahlkampf in Dessous?

Vladimir Putin sieht sich gern als starken Mann. Wer erinnert sich nicht an das Bild auf dem der russische Präsident mit freiem Oberkörper beim Fischen ablichten oder sollen wir lieber sagen inszenieren ließ?
Das Geschenk, das Putin zu seinem 58. Geburtstag erhielt, dürfte dem großen Führer des russischen Volkes demzufolge geschmeichelt haben: Studentinnen ließen sch in sexy Dessous für einen Kalender ablichten. Und als wäre dies noch nicht genug, hauchen die zwölf Schönheiten Herr Putin auch noch zu „Wladimir Wladimirowitsch, wir lieben Sie!“.
Dass die Damen allesamt an der renommierten Journalistik-Fakultät der Moskauer Universität eingeschrieben sind, wirft ein beredtes Bild auf Russland im Jahre 2010: Von einer Trennung der Gewalten, wie sie lebensnotwendig für einen demokratischen Staat ist, ist im Riesenreich nichts zu merken. Stattdessen marschiert man mit großen Schritten zurück in Richtung Sowjetunion, wenn auch mit anderem Vorzeichen. Der Personenkult um Puschkin gehört längst zum Alltag, das bisschen Nacktheit ist da nur ein Randnotiz. Die nackte Wahrheit sieht man in Russland derzeit aber nicht so gern…

Advertisements

~ von dessousblog - 8. Oktober 2010.

Eine Antwort to “Wahlkampf in Dessous?”

  1. […] sind ja derzeit ganz in Mode. Von den Studentinnen für Putin bis hin zu den properen Landfrauen lassen sich die Damen in schicker Unterwäsche ablichten. Da […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: