Teuerster BH und Porno-Skandal

Dass Frauen gern viel für schöne Unterwäsche ausgeben, ist nichts Neues. Den BH, den Topmodel Adriana Lima am Mittwoch für Victoria’s Secret präsentierte, den dürften auch gut betuchte Dessous-Liebhaberinnen nicht einfach so aus der Portokasse bezahlen können. 1,4 Millionen Euro bzw. 2 Millionen Dollar kostet das diamantenbesetzte Modell „Bombshell Fantasy“, welches die Brasilianerin bei der Weihnachtsshow der Lingerie-Marke tragen wird.

Teuer könnte auch der Streit zwischen Ex-GNTM-Teilnehmerin Micaela Schäfer und einer Erotikfilm-Firma werden. Die Berlinerin fand auf der Erotikmesse „Venus“ DVDs mit einem Porno-Film, in dem sie als „Gaststar“ auftaucht. Micaela Schäfer behauptet, sie habe nur Probe-Aufnahme für das Dessous-Label „Princess“ gemacht, die nun in das Video geschnitten worden seien, ohne ihr Wissen. Nikolaus Müller von Kralik von Paradise Film Entertainment entgegnet, dass das Model über die Verwendung der Aufnahmen Bescheid wusste und er alles schriftlich habe. Da wird wohl ein Gericht entscheiden müssen. Hat Schäfer Recht, werden die Filme eingestampft, wenn Müller von Kralik die Wahrheit sagt, ist die Modellkarriere für die Berlinerin (vielleicht) passé.

~ von dessousblog - 22. Oktober 2010.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: