Branchenmesse in Berlin

Am Sonntag startet in Berlin die Leitmesse der Branche, die 5elements. Veranstaltungsort sind die Kabelwerke Berlin. Erwartet werden Aussteller und Fachbesucher aus ganz Europa. Der Veranstalter Ocean Media GmbH kündigt an, den Eventcharakter der Messe verstärkt in den Mittelpunkt zu rücken. Zudem soll das winterliche Motto „In Bed with…“ in Form von Bettinseln als Lounge- und Deko-Punkte seinen Niederschlag bei der Ausgestaltung der Räumlichkeiten finden.

Auf der Ausstellerliste finden sich über 100 Marken wie Bruno Banani, Chantelle, Calida, Palmers oder Elle Macpherson. In diesem Jahr werden Tommy Hilfiger und Calvin Klein ihr Debüt auf der 5 elements.berlin geben.

Innerhalb der Workshop-Reihe präsentieren Experten Themen wie Internationale Schaufenster-Dekorationen, Woche der Wäsche 2011 oder Chancen mit großen Größen. Zudem werden bereits jetzt Orderempfehlungen für Herbst/Winter 2011/2012 gegeben.

Selbstverständlich erwartet die Besucher auch ein reichhaltiges Rahmenprogramm. So lädt Felina seine Fachhandelspartner ein, an einer exklusiven „Berlin bei Nacht“-Tour teilzunehmen, das Fachmagazin TM Body Vision bittet zur „Berlin Inside“ genannten Shopping-Tour jenseits des Mainstreams. Ein Highlight der Messe wird sicher die Eröffnungsparty am Sonntag im 40seconds am Potsdamer Platz.

 
Weitere Unterwäsche-Nachrichten:

Wie Fashion United meldet, vertritt die auf Mode spezialisierte Kommunikationsagentur Jandali jetzt Dessoushersteller Lise Charmel. Schauen wir mal, was wir von dieser Arbeit mitbekommen. Die aktuelle Lise Charmel-Kollektion gibt es auf der Website der Franzosen zu sehen.

Bereits zum zehnten Mal fand in New York der „No Pants Subway Ride“ statt. Am Sonntag waren hunderte New Yorker ohne Beinkleid in der U-Bahn unterwegs. Wer sich fragt, was das soll, dem gibt der Veranstalter Improv Everywhere die Antwort: Der „No Pants Subway Ride“, der mittlerweile in etwa 50 Städten in 24 Ländern stattfindet, ist eine „international celebration of silliness“. Aha.

Autohersteller drapieren auf ihren Limousinen gern mal leicht bekleidete Damen. Zwei junge Designerinnen haben für ihren Oldtimer-Kalender Herren in zugegebnermaßen wenig ansprechender Unterwäsche neben die Wagen gestellt. Dass sich diese Form der Präsentation durchsetzt, darf bezweifelt werden… 🙂

Bei der Recherche bin ich noch auf den Schweizer Fotografen Raphaël Yoshitomi gestoßen, der schöne Dessousbilder macht. Unbedingt sehenswert…

Zum Schluss noch ein wenig Lebenshilfe:
Welcher BH, passt zu welchem Outfit? Eine Frage, die die Dessous-Experten von Aphrodite Dessous beantworten.

Advertisements

~ von dessousblog - 10. Januar 2011.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: