Die Welt ein bisschen besser machen

Gestern war ja nun Valentinstag und dabei geht es ja bekanntlich um die Liebe, vor allem natürlich zur Partnerin bzw. zum Partner. Ex-Playmate Doreen Seidel nutzte das Datum, um ihre Liebe zu den pelztragenden Kreaturen dieser Erde auszudrücken. Mit einer Aufsehen erregenden Aktion für die Tierrechtsorganisation PETA demonstrierte die engagierte Tierschützerin gegen die Verwendung von Pelz. Nur mit Dessous bekleidet, harrte Seidel bei Minusgraden in einem Bett auf dem Münchner Marienplatz aus, um auf ihr Anliegen aufmerksam zu machen.

Und auch die Meldung „Grün ist hip wie nie“ bedeutet nicht, dass sich die Meinungsmacher der Branche auf eine Trendfarbe für diesen Sommer festgelegt haben. Vielmehr liegt „grüne Wäsche“, also solche aus Rohstoffen (meist Baumwolle), die biologisch kontrolliert angebaut werden, voll im Trend: „Victoria’s Secret lässt seine Models in Bio-Baumwoll-Lingerie aus Helvetas-Projekten über den Catwalk laufen und Giorgio Armani verwendet zunehmend Recycling-Polyester, Hanf und ökologische Baumwolle.“

Schön, wenn die gern als oberflächlich verschrieene Modebranche ein klein wenig dazu beiträgt, dass die Welt besser wird. Wobei es sicher noch endlos viel zu tun gibt…

Advertisements

~ von dessousblog - 15. Februar 2011.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: