Trend hin, Trend her – Die neue Shapewear

Saisonal werden in der Dessousbranche für gewöhnlich immer viele Trends entdeckt – dies sei in oder halt jenes. Häufig sind sich die Experten alles andere als einig – der Eine sieht Violett als Farbe der Saison, der andere Türkis und der Dritte schwört auf Pastelltöne. Das dürfte nicht unwesentlich damit zusammenhängen, welcher Marke der- oder diejenige zugetan ist. Letztendlich ist das aber auch egal, denn schließlich entscheiden die Käuferinnen, welche Dessous ihnen gefallen und was am Besten zu ihnen passt. Da geben die Expertenmeinungen zwar gut Orientierung aber auch nicht mehr.
Warum ich mich so umständlich über das Thema äußere? Ganz einfach, weil es in diesem Jahr tatsächlich einen Trend gibt, der unübersehbar ist. Es handelt sich dabei nicht um Burlesque, wie man vielleicht vermuten könnte. Zwar ist das erotische Spiel mit den weiblichen Reizen und die entsprechende, diese Reize betonende Mode populärer geworden aber zum Massenphänomen taugt es meiner Meinung nach nicht. Ganz anders die Shapewear, figurformende Wäsche oder Formwäsche, früher auch ganz einfach Mieder genannt. Die erlebt gerade eben eine Renaissance, auch wenn die heutigen Produkte kaum noch etwas mit den züchtig-weißen Miedern der 1950ern ff. gemein haben. Satte Farben, gewagte Schnitte, neue, elastische Materialien: An den aktuellen Shapewear-Kollektionen kommt nicht einmal die seriöse Tageszeitung „Die Welt“ vorbei. Ein sehr lesenswerter Artikel!

Im Artikel bin ich übrigens über den Begriff des „Personal Shopper“ gestolpert. In Deutsch kann man diesen auch als „persönlicher Einkaufsbegleiter und -berater“ übersetzen, also Jemand, der stilsicher bei der typgerechten Einkleidung hilft. Ich vermute mal, das solch eine Dienstleistung nicht ganz billig ist, schließlich muss der oder die Personal Shopper(in) ja auch entsprechend entlohnt werden. Wer sich das nicht leisten kann oder will, der nimmt am Besten seine Freundin mit…

Advertisements

~ von dessousblog - 2. März 2011.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: