Dessous-News 8. März 2011

Meine Damen,

heute ist Internationaler Frauentag und zwar nicht irgendeiner, sondern der hundertste! Legen Sie heute einfach einmal die Beine hoch und lassen Ihren Freund oder Gatten oder die Jungs einfach mal all die Dinge erledigen, die Sie sonst – trotz aller Gleichberechtigung – meist allein bewerkstelligen müssen. Nutzen Sie die gewonnene Zeit, um zum Beispiel diesen Artikel in der NZZ zum Frauentag zu lesen.

Mit der Suche nach der weiblichen Identität beschäftigt sich eine Ausstellung in Passau, die Rollenbilder hinterfragt. Büstenhalter spielen in der Schau „Für Sie“ eine wichtige Rolle. Die Künstlerin Tina Haase hat aus den verschiedensten BHs eine Installation geschaffen.

Dass auch so schöne Dinge wie Dessous nicht im luftleeren Raum existieren zeigte am Samstag ein Feature über die Entwicklung der Unterbekleidung auf arte. Wer die sehenswerte Dessous-Doku verpasst hat, kann sie auf der Website des Senders noch anschauen.

Einen Blick hinter die Kulissen – diesmal hinter die einer Dessousmodenschau beim chinesischen Label Aimer zeigt dieser Film auf Youtube:



Und nicht nur im kommunistischen China sind Dessous beliebt, sondern auch im Libanon. Die Damen, die hier die sexy Unterwäsche präsentieren, zeigen besonderes Engagement, denn im Land unterm Zedernbaum ist es noch richtig kalt.

Der androgyne Männerstil ist – glaubt man den Experten der Westdeutschen Zeitung – das Thema des Sommers 2011. Ganz so seltsam wie das erst einmal klingt, ist das dann doch nicht, schließlich handelt es sich um Damenkleidung in klassisch-männlichen Schnitten. Und der Reiz ergibt sich aus der Kombination mit typisch weiblichen Accessoires wie High Heels. In Punkto Unterwäsche hat der Trend seine Entsprechung in der „Boyfriend“ Unterhose. Na Hauptsache, es ist bequem…

Frauen, die wie Männer aussehen und Männer, die wie Frauen aussehen – das traditionelle Geschlechterbild gerät ins Wanken. So macht derzeit der 19-jährige Andrej Pejic als männliches Model mit Traumfrauengesicht von sich Reden. Der Australier würde für einen Vertrag bei Victoria’s Secret sogar auf seine Männlichkeit verzichten. Ob das eine so gute Idee ist? Irgendwann könnte Pejic diesen Schritt bereuen. Aber wenn er sich als Frau wohler fühlt, warum nicht?

~ von dessousblog - 8. März 2011.

Eine Antwort to “Dessous-News 8. März 2011”

  1. […] dem Thema eher verschämt umgegangen wird, der täuscht sich. Im libanesischen Skiort Mazaar findet seit Jahren auf über 1800 Metern Höhe eine Dessous-Modenschau von La Perla […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: