Gisele Bündchen und ihre Dessous

… sind die Dessous-Topmeldung der Woche. Nicht einmal seriöse(re) Blätter / Seiten wie Spiegel-Online, Welt, Süddeutsche Zeitung oder Merkur-Online kamen daran vorbei, Bild, Bunte etc. sowieso nicht: Das Topmodel bringt seine eigene Dessous-Kollektion auf den Markt. „Gisele Bündchen Brazilian Intimates“ heißen die guten Stücke, die die Brasilianerin für das Lingerie-Label Hope entwarf. Die 30-Jährige ließ es sich nicht nehmen, einige Modelle bei der Präsentation, die manche Beobachter stark an eine Victoria’s Secret-Show erinnerte, in São Paulo auch selbst vorzuführen. Die Kreationen sollen ab 25. Mai in ausgesuchten Geschäften erhältlich sein. Welche das sein werden, ist leider noch nicht zu erfahren.

Advertisements

~ von dessousblog - 16. Mai 2011.

Eine Antwort to “Gisele Bündchen und ihre Dessous”

  1. […] Gisele Bündchens Engagement für brasilianische das Lingerie-Label Hope ist sicher schon bekannt. Jetzt gibt es die ersten drei Werbevideos, in denen das Topmodel verrät, wie Frau ihrem Liebsten beichtet, wenn sie mal Mist gebaut hat. […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: