5elements abgesagt

Das ist schon ein ziemlicher Hammer: Die Ocean Media GmbH, Veranstalter der Wäsche und Wellnessmesse 5elements.berlin hat die erst vor zwei Jahren ins Leben gerufene Veranstaltung einen Monat vor dem nächsten Termin (3. bis 5. Juli) abgesagt. Der Versuch, in der Hauptstadt eine Leitmesse für Bodywear zu etablieren, scheint damit erst einmal gescheitert.
Die Begründung ist etwas umständlich gehalten, das Fachmagazin „Textilwirtschaft“ bringt es da wohl deutlicher auf den Punkt: „Von den größeren Wäscheanbietern wie Calida, Mey, Jockey, Speidel und Triumph oder Bademodeherstellern wie Maryan Mehlhorn und Seafolly wollte keiner auf der Messe ausstellen. Zu wenig Zuspruch und Zugkraft als nationale Wäschemesse, sagen die meisten.“

Ganz ist das Thema aber dann doch nicht vom Tisch, gibt Ocean Media doch folgenden Ausblick: „Gleichzeitig ist die Absage dieser Messe der Beginn einer umfassenden Restrukturierung… [Der]… neue Ansatz eines zentralen und vor allem öffentlichkeitswirksamen Bodywear-Events wurde von vielen Herstellern, die eine klassische Messeveranstaltung gar nicht mehr besuchen, äußerst positiv aufgenommen. Der Zuspruch war groß, die Zeit für die Planung und Umsetzung der eigenen Shows auf Seiten der Hersteller jedoch schlicht zu knapp. Vor diesem Hintergrund schließt die 5 elements.berlin nun ihre Tore, um im Januar 2012 mit dem Fashion Show Konzept eine völlig neue und zukunftsweisende Showveranstaltung zu realisieren.“

Schauen wir also, was die Zukunft bringt.

Advertisements

~ von dessousblog - 3. Juni 2011.

Eine Antwort to “5elements abgesagt”

  1. […] Juni wurde das Ende der Dessous-Messe 5elements verkündet. Lange hat es jedoch nicht gedauert, bis sich ein Nachfolger gefunden hat: Bereits im […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: