Männer dürfen in Saudi-Arabien keine Dessous mehr verkaufen

Saudi-Arabien gilt in der arabischen Welt als besonders strenggläubig und islamisch-konservativ. So verwundert es eigentlich ein wenig, dass in Unterwäsche-Läden hauptsächlich Männer arbeiten. Dies sei den Damen nicht mehr zuzumuten und so dringt das saudi-arabische Arbeitsministerium darauf, strikt nach Geschlechtern getrennte Einkaufsmöglichkeiten zu schaffen. Die Pläne gibt es wohl schon eine Weile, jetzt macht das Ministerium jedoch damit Ernst.
Doch so leicht ist das Problem nicht zu lösen: Die Verkäuferinnen müssten erst angelernt werden und zudem würde das Gesetz verlangen, die Schaufenster zu verhängen. Nicht zu vergessen, dass Bodyguards zum Schutz der Damen angestellt werden müssten. Das alles dürfte sich negativ auf den Umsatz der Dessous-Händler auswirken…

Advertisements

~ von dessousblog - 3. August 2011.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: