Dessous-News 17. Oktober 2011

Dessous feiern

Dessoushersteller Anita hat in Schwabing sein 125-jähriges Jubiläum gefeiert. Mit einer zünftigen Burlesque-Show und einer Modenschau der Anita-Dessous…

Marie Jo fiert 30ten – auch das keine Neuigkeit für die Leser dieses Blogs. Hier gibt es das „Beweisvideo“ von der Roadshow in Berlin

Die falsche Größe

Immer wieder liest man die Zahlen, mal sind es ein Drittel, mal die Hälfte der Frauen, die angeblich einen BH in falscher Größe tragen. Ganz egal, wie der Prozentsatz genau aussieht, offenbar ist das Problem kein Randphänomen, wie auch eine aktuelle Untersuchung von Dessoushersteller Lascana nahe legt.

Sportunterwäscheversand

Mit MySportsUnderwear.com gibt es jetzt einen neuen Spezialversender für Sportunterwäsche. Momentan gibt es das passende Untendrunter von adidas, I/O Bio Merino und Under Armour. Betrieben wird der Onlineshop von den Machern von SchiedsrichterWelt, die über refereeworld.com Schiedsrichter mit der passenden Kleidung versorgen.

Sexistische Dessous-Werbung und die Sexualisierung des Sports?

Der Streit um Gisele Bündchens Werbung für das Dessouslabel Hope schwelt nun schon eine Weile. Zwischenzeitlich sah es so aus, als ob die Spot als sexistisch verboten werden, nun scheint diese „Gefahr“ gebannt. Die brasilianische Werbeaufsicht schloss sich nicht der Einschätzung des Frauenministeriums an. Begründung: Die in der Kampagne dargestellten Stereotype seien sehr leicht als solche zu erkennen. Sie seien zudem nicht entwürdigend für Frauen.

Über Lingerie-Football hatte ich an dieser Stelle schon oft berichtet. Die meisten werden sicher denken, „das ist doch nicht nur etwas für Voyeure“. Angela Rypien ist Quaterback bei „Seattle Mist“ und die Tochter von NFL-Legende Mark Rypien. Der berühmte Vater sieht die sportliche Leistung im Vordergrund.

Anders sieht das Kommunikationswissenschaftlerin Daniela Schaaf, die den Sammelband „Die Sexualisierung des Sports in den Medien“ herausgibt. Der Erfolg von Sportarten hängt demnach immer mehr von ihrer Erotisierung ab. Der derzeitige Höhepunkt dieser Entwicklung: Pole Dance wird olympisch. Zumindest bemüht sich die International Pole Dancing Fitness Association um diese Anerkennung…

Ein gutes Beispiel für die erwähnte Sexualisierung ist sicher auch der Kalender der Handball-Damen vom TuS Metzingen, der auch noch Tussies-Kalender heißt. Aber ist das wirklich so schlimm?



alle Umfragen

 
 

Vermischtes

Sehr witzig und offen ist das Interview mit Bourlesque-Queen Dita von Teese „Ich bin ein böses Mädchen“.

Der Fantasy Treasure BH – der teuerste BH der Welt – wird bei der Herbstshow von Victoria’s Secret wieder von Miranda Kerr präsentiert.

Der Schweizer „Blick“ widmet einen Artikel der erotischen Werbung von Agent Provocateur.

Sehr lesenwert ist auch dieser Artikel zu den Träumen von Männern und Frauen

~ von dessousblog - 17. Oktober 2011.

Eine Antwort to “Dessous-News 17. Oktober 2011”

  1. […] als gut. Dank der BHs und Höschen konnte das Unternehmen HOPE 40 Prozent mehr Umsatz verbuchen. Der umstrittenen Einsatz des Supermodels hat sich also gelohnt. Auch finanziell für Frau Bündchen, die mit einem […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: