Blush – Cool as Berlin

Das Berliner Dessous-Label Blush macht mal wieder mit einem provokativem Werbespot auf sich aufmerksam:

Damit dürfte ja klar sein, wer cooler ist, Berlin oder Paris. Hoffen wir, dass sich die junge Frau nicht erkältet hat😉

Das Wirtschaftsmagazin Horizont schreibt dazu:
„Mit dem Spot wagt Blush eine kleine Majestätsbeleidigung: In Frankreich werden jedes Jahr gut 13 Milliarden Euro mit Unterwäsche umgesetzt. In der Blush-Heimat Berlin sind es derzeit etwas mehr als 3 Milliarden. Der provokante Spaziergang durch Paris soll in diesem Zusammenhang wie ein symbolischer Berliner Angriff auf die Dessous-Hauptstadt wirken…“

Na wenn da nicht der Herr Sarkozy Beschwerde bei Frau Merkel einlegt…

~ von dessousblog - 16. Dezember 2011.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: