Dessous-News 13.01.2012

Naked Glamour wird „verfilmt“

Calvin Klein hat die bekannte Stylistin Annabel Tollman (Scarlett Johansson, Mary-Kate and Ashley Olsen, Shakira, Mariah Carey, Liv Tyler) für die neueste Kampagne des Labels engagiert. Unter Tollmans Leitung werden Internetvideos gedreht, in deren Mittelpunkt die Naked Glamour-Kollektion steht. Für jedes einzelne Stük kreiiert die Stylisitin einen eigenen Charakter.

In Dessous ins Museum

Das französische Lingerielabel Etam machte mit einer ungewöhnlichen Werbeaktion auf sich aufmerksam. Drei Models marschierten nur in Etam-Dessous gekleidet durch das Pariser Musée d’Orsay. Die Museumsleitung fand das nicht witzig und will nun das Label verklagen. Rechtlich haben die Kunstwächter gute Chancen, denn eine Drehgenehmigung gab es nicht.

Lindsay Lohan trägt deutsche Dessous

Lindasy Lohan gehört zu den US-Stars, die vor allem jüngeren Menschen bekannt sind, spielte die 25-Jährige doch in verschiedenen Disney-Produktionen mit. Später machte die Schauspielerin und Sängerin vor allem Dank Skandalen und Skandälchen auf sich aufmerksam. Als sich Lohan vor kurzem für den Playboy auszog, spekulierte die Klatschpresse schon darüber, ob dies nicht der letzte Hoffnungsanker Lohans sei, um wieder im Business Fuß zu fassen. Das scheint nun vergessen zu sein. Lindsay zeigt sich im australischen Magazin „Maxim“. Zur Schau trägt die blonde Schönheit dabei die Dessous des deutschen Designers Philipp Pein.

Korsettarchitektur

Einen Einblick in das Atelier eines Korsettmachers gibt der Artikel der Augsburger Allgemeinen. Um die perfekte Passform des Stücks zu garantieren, schneidert Korsettmacher Kipp bis zu zwei Probemodelle, bevor das eigentliche Korsett angefertigt wird!

Dessous-Psychologie

Gern und immer wieder wird die Frage diskutiert, was die Dessous über ihre Trägerin aussagen. Einen Beitrag dazu gibt’s beim Dessous-Magazin zu lesen. Besonders schön finde ich diesen Satz: „Einige Frauen greifen auf blaue Unterwäsche zurück, sie schafft eine ruhige und loyale Atmosphäre, dieser Frau würde man sich blind anvertrauen.“ Wenn die Frau schon die Farbe ihrer Unterwäsche offenbart, ist es einigermaßen schwer, ihr zu misstrauen🙂

Super-G(au) Unterwäsche

Die aerodynamischen Eigenschaften von Tina Mazes Unterwäsche sind seit Tagen Thema in der Presse. Das Ganze ist ja auch zu schön: Schlüpfrige Überschriften und Bilder einer schönen Sportlerin garantieren Auflage und Klickzahlen. Und was halten die Sportlerinnen von der Diskussion um die Aerodynamik der Höschen?

Vermischtes

Abseits der großen Städte haben es die kleinen Geschäfte besonders schwer. Da kommt es schon mal zu eigentümlichen Kombinationen. Ein Laden im schweizerischen Steg verkauft Dessous und Arbeitskleidung. Eine Rechnung, die allerdings nicht aufzugehen scheint..

Gestern hatte ich über die Expansionspläne von Bruno Banani berichtet. Witzigerweise gibt es einen Rennrodler dieses Namens und der kommt aus Tonga, einem Inselstaat im Südpazifik! Da konnte der Chemnitzer Unterwäschehersteller gar nicht anders als den Mann als Sponsor zu unterstützen!

Das ist wirklich richtig böse, was man sich hier ausgedacht hat, um die Kundschaft in Unterwäsche durchs Geschäft zu treiben. Ich glaube nicht, dass die hier vorgeführten Damen wieder dort einkaufen.

~ von dessousblog - 13. Januar 2012.

4 Antworten to “Dessous-News 13.01.2012”

  1. ETAM läßt sich auch bei seinen Modenschauen etwas einfallen. In Paris gab’s den Pudel in der passenden Farbe zum Dessous:
    http://www.blick.ch/life/mode/echt-anziehend-diese-mode-192847

  2. Hier ist noch ein Artikel über eine KorsettschneiderIN:
    http://www.op-online.de/nachrichten/frankfurt-rhein-main/form-geschnuert-1631674.html

  3. […] Firma ist seit Jahren offizieller Ausrüster des Nationalteams der Alpenrepublik. Anders als an der Unterwäsche der Slowenin Tina Maze gibt es an der Löffler-Unterwäsche offensichtlich nichts zu kritisieren. Zumindest habe ich davon […]

  4. […] Firma ist seit Jahren offizieller Ausrüster des Nationalteams der Alpenrepublik. Anders als an der Unterwäsche der Slowenin Tina Maze gibt es an der Löffler-Unterwäsche offensichtlich nichts zu kritisieren. Zumindest habe ich davon […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: