Kolumbianische Dessous – Die Erfolgsstory von Ellipse

In letzter Zeit spielten immer mal kolumbianische Dessous eine Rolle bei uns. Hier nun ein interessanter Gast-Bericht zu Dessous aus dem lateinamerikanischem Land:

In den 80er Jahren wurde die kolumbianische Wäscheindustrie von großen Konzernen wie z.B. Leonisa beherrscht, die sich vorrangig auf Massenproduktion beschränkten und immer wieder dieselben Modelle von BHs und Panties produzierten. Es war die jüngere Generation, die angestachelt durch die sexuelle Befreiung dieser Zeit protestierte und nach Abwechslung verlangte. Wer es sich erlauben konnte, kaufte amerikanische oder europäische Ware aber die Politik der damaligen Regierung unter Präsident Belisario Betancourt, welche die Importzölle stark erhöhte, ließ nur die wirklich Reichen Freude an ausländischer Ware haben.

Genau zu dieser Zeit wurden viele kleine und mittelständische Unternehmen gegründet, die sich sogleich aufmachten, die Bedürfnisse der heranwachsenden Generationen zu bedienen. Im Laufe der Jahre entdeckten diese auch den Export als zusätzliche Einnahmequelle.

In den letzten Jahren kamen immer wieder einmal kolumbianische Hersteller auf eine der großen Wäsche-Messen in Paris aber bis heute gibt es nur sehr wenige, die es verstanden haben, sich dem europäischen Markt anzupassen. Die meisten Hersteller haben maximal eine 75B im Angebot und Slips gehen nur bis L. Bei der Bademode dominieren Tangas und Panties mit sehr schmalem Schnitt. Das kann man in Europa nicht erfolgversprechend verkaufen und so bleibt es bei den meisten Firmen bei einem Besuch in Paris.

Eine der wenigen Marken, die es geschafft hat, sich national wie international zu behaupten, ist Ellipse. Europäische Stoffe von namhaften Produzenten aus Italien, Spanien oder Frankreich werden im eigenen Betrieb in Medellin zu traumhaft schönen Dessous oder Bademode verarbeitet. Cup werden von A bis D angeboten und Slips oder Pyjamas gehen von S bis XL. Eine willkommene Abwechslung zum eher französisch dominierten Markt bei uns. Ellipse gibt es seit drei Jahren in Deutschland aber auch in den Benelux Staaten und Frankreich kann man die Top Online Produkte von Ellipse erwerben.

Autor: Torsten Kohn; Ellipse Deutschland
Fotos: (C) Ellipse
www.ellipse-deutschland.de

~ von dessousblog - 14. Februar 2012.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: