Jockey-Style für iPod & Labtop

Zugegeben, das ist eher was für modisch mutige Männer: Die können ab sofort ihrer Umwelt zeigen, welche Unterhosen sie tragen. Und zwar nicht, indem sie die Oberkleidung fallen lassen (das nennt man für gewöhnlich Exhibitionismus, eine Neigung, die gesellschaftlich eher geächtet ist), sondern einfach beim Telefonieren, Surfen oder Arbeiten unterwegs. Denn von Jockey gibt es jetzt Unterwäsche (eigentlich sind es ja „Schutzanzüge“) für iPod und Labtop:

Jockey iPod- und Labtop-Tasche

Inspiriert wurde die Verpackung für die HighTech vom Look der JOCKEY Y-Front-Unterwäsche, die in den 1930er Jahren den Unterwäschemarkt revolutioniert hat und bis heute als meist verkaufte Unterhosenform weltweit gilt. Bis zum Erscheinen der Y-Front gab es für Männer keine enganliegende Unterhose. Durch eine Postkarte wurden die Jockey-Designer auf französische Bademode aufmerksam und schufen eine neue Generation Unterhosen.
Der Farbklassiker „Navy“ prägt die Optik des schicken Verpackungsaccessoires, akzentuiert mit türkisen Nähten und aufgesetzten Webbund mit JOCKEY-Logo. Die Taschen bieten Platz für iPad, Laptop und Zubehör. So wird aus dem täglichen, elektronischen Begleiter ein lässiges Accessoire, das nicht nur schützt, sondern dank seines weichen Materials aus 60% Baumwolle und 40% Polyester auch angenehm in der Handhabung ist. Da will Mann auch gleich die passenden Unterhosen dazu…

Jockey Style

Die Accessoires sind im gut sortierten Handel sowie in Kürze im Online-Shop von Jockey erhältlich.

~ von dessousblog - 6. März 2012.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: