Dessous News 25.04.2012

Neue Eigentumsverhältnisse bei Enamora

Bereits seit vergangenem Jahr hielten Ex-Esprit-Vorstandschef Heinz Krogner und Wurstfabrikant Reinhold Zimmermann die Mehrheit an dem Dessousversender (un dem Schwesterunternehmen 7trends) übernommen. Jetzt kauft das Duo die „restlichen“ Anteile u.a. von Rocket Internet und Holtzbrinck Ventures. Schauen wir mal, wie sich Enamora weiter entwickelt. Die wahrlich wilde Startphase scheint abgeschlossen zu sein…

Push It!

Den angeblich „komfortabelsten“ Push-Up-BH der Welt hat Vicotria’s Secret auf den Markt gebracht. Das gute Stück heißt „Dream Angels 2-Cup“ und sei superbequem. Das Geheimnis hinter dieser besonderen Eigenschaft wird selbstverständlich nicht verraten. Da bleibt nur eins: testen!

Ganz ohne Träger

Beim Lingerie Journal bin ich auf einen interessanten BH gestoßen, den „NuBra“ von Bradelis New York. Die beiden mittels Steg verbundenen Cups sehen auf den ersten Blick eher wie ein paar Mickey Mouse-Ohren aus, aber wenn der mit Swarovski-Steinen besetzte, selbstklebende Büstenhalter dort platziert ist, wo er hingehört, dann sind solche Assoziationen sicher auch obsolet.

Einblicke

Bei der Mainpost ist ein sehr schöner Artikel zu lesen, der Einblick in das Unternehmen hinter dem Namen „Ulla Dessous“ gibt. Im fränkischen Leinach wird die Unterwäsche sogar noch selbst hergestellt und das bereits in dritter Generation!

Eine Erfolgsgeschichte der anderen Art ist die von Sara Blakely. Die Erfinderin der Shapewear und Inhaberin der Marke Spanx hat es aus eigener Kraft zur Milliardärin gebracht. Ein echter „American Dream“.

Vor kurzem feierte die Marke Wonderbra den „Tag des Dekolletés“ (Cleavage Day). Anlässlich dieses Ereignisses wurde über das schönste Dekolleté abgestimmt und hier sind die Siegerinnen.

Nur ein bisschen provozierend

Für einigermaßen Aufregung sorgt auch der neue Werbespot von Agent Provocateur. Eien Dame verfolgt darin einen Handtaschendieb und „erlegt“ diesen zum Schluss auch, nach langer Hatz durch die Stadt nur noch mit Unterwäsche bekleidet. Ein wenig seltsam aber wie immer schön anzusehen. Da war der letzte Spot der Briten aber eine ganze Nummer schärfer…

Vermischtes

Jean-Paul Gaultier, der Erfinder von Madonnas „spitzem“ BH wurde gestern 60. Herzlichen Glückwunsch. Im Auftrag von Coca Cola hat der französische Modeschöpfer jetzt die Flaschen der süßen Limonade in Dessous gesteckt.

Wenn das kein Luxus ist: Maßgeschneiderte Boxer von „Bloomboxer“. Einzelanfertigung, 100 % ÖkoTex und hergestellt in Deutschland. Ab 25,70€. Nicht schlecht aber irgendwie auch kaum zu glauben.

Hier noch ein netter Kommentar zu einer Studie, laut der die deutschen Frauen am liebsten Baumwollunterwäsche tragen.

Zum Schluss noch ein Schmankerl für die Männer. Wir alle kennen Bar Refaeli als Werbegesicht für Passionata. Für die spanische „Elle“ zeigt sich das Supermodel jetzt, wie Gott sie schuf

~ von dessousblog - 25. April 2012.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: