Dessous-News 17.09.2012

Volle Maschenkraft voraus

Der Gesamtverband der deutschen Mascheinindustrie e.V. Gesamtmasche, der unter anderem auch die Interessen der Miederwarenhersteller vertritt, rechnet für die zweite Jahreshälfte mit einer „Belebung des Auslandsgeschäftes“. Märkte mit dem größten Potential seien dabei Asien und die GuS-Staaten, hier wurden in letzter Zeit die höchsten Zuwachsraten erzielt. Noch imemr werden aber zwei Drittel der deutschen Maschenware in Westeuropa abgesetzt.

Triumph lässt wählen

8 für Alle heißt die aktuelle Aktion von Triumph. Vorgestellt werden die meistverkauften Serien der letzten Jahre, somit die (Triumph-)Lieblingsdessous der deutschen Frauen. In vielen Shops gab es dazu entsprechende Aktionen mit Preisvorteilen.

Hat Victoria Geheimnisse?

Das US-Label Victoria’s Secret gilt ja mittlerweile als die Nummer 1, wenn es um verführerischer Dessous geht. Zumindest wird kaum einem anderen Unternehmen so viel Aufmerksamkeit zu Teil. Jetzt könnte sich allerdings herausstellen, dass Victoria’s Secret auch ein schmutziges Geheimnis hat, denn das Unternehmen wurde von einem Produzenten verklagt. Statt der eigenen Ware verkaufe die Dessousmarke Billigprodukte unter dem edlen Label, so der Vorwurf.

Shapewear Po-pulär

Wer gelegentlich im Internet Kommentare liest, findet oftmals Beleidigendes. Zum Beispiel zu einem Promibild, wenn die Dame einen etwas kräftigeren Hintern hat. „Fettarsch“ ist da oft noch der mildeste Ausdruck. Es gibt aber zum Glück auch Menschen, die weibliche Rundungen über- und unterhalb der Hüfte schätzen und es gibt Frauen, die gern mehr zu bieten hätten, als sie haben. Für diese Zielgruppe, gibt es jetzt eine ganz spezielle Shapewear des Labels „Anne Summers“. Die Shapewear macht mit entsprechenden Aufsätzen den Hintern etwas voller. Ob sich auf den Polstern allerdings genauso gut sitzen lässt, wie auf der eigenen Schwarte – ich weiß es nicht.
Für Männer gibt es übrigens ein ähnliches Produkt von Manstore. Die „Push Up Pants“ versprechen einen „boost“ für kleine Hintern.

Dessous statt Oberbekleidung

Derzeit gibt es einige Aufmerksamkeit erregende Nachrichten aus dem Hause 7trends-Enamora. Nach dem Ausstieg wichtiger Investoren steht eine grundlegende Veränderung des Unternehmens bevor. Man will sich auf den Dessoushandel konzentrieren, der Handel mit Oberbekleidung wird eingestellt, zumindest aber stark zurückgefahren.

Promis in Dessous

Die schmollmündige (künstlich!) Sängerin Lana del Rey, der mit „Video Games“ einer der Überraschungshits des letztenJahres gelang, nutzt ihre neu gewonnene Popularität, um für das Dessouslabel Bordello Werbung zu machen. Del Rey ließ sich fürs Herrenmagazin GQ in einem heißen Corsetkleid der Marke ablichten. Ob del Rey einen Vertrag mit Bordello hat, ist allerdings nicht klar.

Glas- und Golddessous

Zufällig bin ich auf diese Suche nach einem mutigen Modell gestoßen, das Glasdessous präsentieren soll. Das Modell ist sicher nicht das, was man zur Anbahnung einer heißen Liebesnacht tragen würde, schick sieht die Korsage des Glaskünstlers Ditmar Freitag aber aus.
Alltagstauglicher ist diese 24-Karat-Gold-Shapewear von „Peachy Pink“. Mit wertvollen Nanopartikel beschichtet, verspricht die Formunterwäsche einen Anti-Aging-Effekt. Eine echgte Wertanlage, auch wenn das nicht funktioniert🙂

~ von dessousblog - 17. September 2012.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: