Dessous-News 17.01.2013

Calida sportlich

Unterwäschehersteller Calida beteiligt sich mit 15% am Aktienkapital am führenden französischen Sportwear-Produzenten Lafuma. Der Sport- und Outdoor-Markt boomt, investieren lohnt sich da bestimmt. Ob im Zuges dieses Engagements das bisher noch sehr überschaubare Calida-Sortiment an Sportunterwäsche ausgebaut wird? Wir werden sehen!

Auf der Piste untendrunter

Derzeit ist ja wieder die hohe Zeit des Wintersports. Bei der Ski-WM mit dabei, wenn auch meist unsichtbar – ist die Skiunterwäsche von Löffler. Die österreichische Firma ist seit Jahren offizieller Ausrüster des Nationalteams der Alpenrepublik. Anders als an der Unterwäsche der Slowenin Tina Maze gibt es an der Löffler-Unterwäsche offensichtlich nichts zu kritisieren. Zumindest habe ich davon noch nichts gehört😉

Das Ende des Lingerie-Fußballs?

Wer kennt sie nicht, die zahllosen Geschichten von Schauspielern, die als Komiker oder Action-Held erfolgreich waren und dann ins seriöse oder einfach nur ein ganz anderes Fach wechseln wollten und damit grandios gescheitert sind. So könnte es auch der Lingerie Footbal League gehen, die jetzt seriös werden will. Machen wir uns doch nichts vor: Die League war für das überwiegend männliche Zielpublikum doch gerade deshalb attraktiv, weil es da halbnackte Frauen zu sehen gab, die sich um das Football-Ei kloppten. Das ausgerechnet diese Herren auf einen seriösen Sport Wert legen, mag ich nicht so recht glauben. Und die Damen, die bisher den Lingerie-Football als perfide Form des Sexismus abgelehnt haben, werden die kämpfenden Damen jetzt wohl auch nicht anfordern. Wie sagte Großmutter immer so schön: Schuster, bleib bei deinem Leisten!

Dessous-Werbung

Das Thema Social Media macht auch vor Dessous nicht halt: Facebook, Twitter und wie sie alle heißen, sollen die Bekanntheit von Marken steigern und zusätzliche Verkäufe generieren. Besonders viel versprechen sich die Fachleute von der Bilder-Austausch-Plattform Pinterest, denn hier können Modeunternehmen von der Dominanz optischer Signale – sprich schöner Bilder – und der vorwiegend weiblichen Zielgruppe profitieren. Das Lingerie Label Rouge Séduire aus New York nutzt Pinterest jetzt für eine solche Werbeaktion namens “Pin It to Win It” Valentine’s Day Contest. Fans der Marke müssen dazu ein „Board“ – so heißen bei Pinterest die thematischen Zusammenstellungen von Bildern – unter dem Namen „TheArtofSeduction“ („Die Kunst der Verführung“) kreieren und können dafür entsprechende Preise gewinnen. Dank des Themas und der spielerischen Komponente wird diese Aktion sicher ein Erfolg. Die Anmeldung zum Gewinnspiel ist allerdings etwas komplex. Die Teilnehmerinnen müssen sich sowohl bei Rouge Séduire registrieren als auch die Facebook-Seite des Labels „liken“ und dann noch ihr Werk auf der Pinterest-Seite des Labels posten. Das scheint mir ein bisschen zu viel des Guten…

Promis in Dessous

Apropos Werbung: David Beckham jagte jetzt in Unterwäsche durch Beverly Hills. Grund war der Dreh des aktuellen Werbespots für die Wäsche-Kollektion des Fußballers bei H&M. Da freut sich die Boulevard-Presse und die meisten Frauen auch.

Der Valentinstag (14.02.) rückt näher und die Dessous-Branche wird aktiv, schließlich gilt der Tag der Liebenden als Umsatzbeschleuniger. Für Marks & Spencers geht Transformers-Star und Topmodel Rosie Huntington-Whiteley an den Start und empfiehlt – wen wundert’s – ihre eigene, sehr romantische Kollektion. Kann sie sich auch leisten, denn schließlich zählt die „Rosie Huntington-Whiteley’s Autograph line“ zu den Topsellern des Labels. Einen guten Tipp hat Rosie auch noch parat: Wer sich bei der Größe seiner Herzensdame nicht so sicher ist, kann ihr auch Nachtwäsche schenken. Bei einem Babydoll oder einem Negligee kommt es nicht so auf den exakten Brustumfang oder die Passform an der Hüfte an. Gute Idee und eine Ausrede weniger für die Herren!

Wer um Himmels willen ist schon wieder Gerard Butler? Ein schottischer Schauspieler ist’s! Nun ja, man muss auch nicht Jede und Jeden kennen, Butler dient hier ja auch nur als „Aufhänger“ bzw. das bekannte Gesicht an dem die Story aufgehängt wird. Denn ohne den Schotten wäre das aktuelle Lascana-Modell Madelina Ghenea nur eines von den vielen Mädchen, die im Modebusiness Kleidung, Schmuck und Accessoires präsentieren. Da die Rumänin aber mit Butler liiert ist, hat sie nun einen Namen bekommen. Das ist nicht anders als bei Loddar und seiner Liliana und seiner Joanna und… Ach so: Die Dessous sehen wirklich toll aus an Madelina…

Vor kurzem machte Penélope Cruz kleine Schwester Monica Werbung für das Dessous-Label Agent Provocateur. Das hat wohl den geschwisterlichen Ehrgeiz angestachelt: Recht sexy und leicht bekleidet in Dessous, präsentiert sich Penélope nun im Video zu „Decirnos Adiós“. Und nicht nur das: Sie liefert sich mit Sänger Miguel Bosé gekonnt ein Duett. Also ich würde sagen: 2:1 für Penélope, auch weil Lied und Video wirklich toll sind! Ich freue mich schon auf das Rückspiel🙂

Sprit ja, Spielzeug nein

Die Ladenschlusszeiten sind in Deutschland ein immer wieder heiß diskutiertes Thema. Tankstellen haben in der hiesigen Geschäftswelt eine Sonderstellung, weil natürlich niemand warten will, bis die Zapfsäulen wieder öffnen, wenn er gerade von A nach B unterwegs ist. Ein besonders findiger Ladeninhaber hat diese Ausnahmeregelung genutzt, um neben Benzin auch Sexspielzeug zu verkaufen, denn wann wird das „am Nötigsten“ gebraucht? Richtig, nachts! Der Konkurrenz gefiel dieser Wettbewerbsvorteil nicht und so zog man vor den Kadi. Jetzt darf die Tankstelle nur noch zu den üblichen Ladenzeiten ihre heiße Ware verkaufen…

Kurz & knapp

Das Berlin-Magazin stellt die junge Dessous-Schneiderin Stefanie Bebenroth und ihre JuJu Lingerie vor.

Einen Dessous-Trend-Check gibt es hier bei Sixx.

~ von dessousblog - 17. Januar 2013.

4 Antworten to “Dessous-News 17.01.2013”

  1. Hier ein Bericht von der Schau von JuJu Lingerie: http://www.berlin-magazin.info/3741/titel/berliner-fashion-week-umjubelte-show-von-juju-lingerie.html

  2. […] Internet und die sozialen Medien spielen eine immer stärkere Rolle bei der Vermarktung von Produkten. ShockAbsorber, […]

  3. […] Internet und die sozialen Medien spielen eine immer stärkere Rolle bei der Vermarktung von Produkten. ShockAbsorber, […]

  4. […] Label JuJuLingerie von Stephanie Bebenbroth wurde hier schon erwähnt. Die Designerin hat die Bekanntheit ihres Labels durch die Teilnahme in der Vox-Auswanderer-Show […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: