Dessous-News 21.03.2013

Für alle, die es noch nicht bemerkt haben, es ist Frühling. Zumindest kalendarisch. Tatsächlich sehe ich beim Blick aus dem Fenster noch Schnee und graue Wolken. Aber davon werde ich mir die Stimmung nicht verderben lassen…

Stern der Wäsche

Ende Februar wurde wieder der als „Brachen-Oscar“ bezeichnete Preis „Sterne der Wäsche“ vergeben. Bereits zum achten Male lobte das Fachmagazin Sous diese Auszeichnung der besten und engagiertesten Dessous-Geschäfte und -Abteilungen Deutschlands aus. Eine Jury aus 20 bekannten Dessous-Herstellern hat mit ihrem Votum rund 70 Geschäfte in sieben Kategorien nominiert: Referenz Shops, Personal Touch Shops, Konzept Shops, Textilhäuser, Konzern-Abteilungen, New Stores / New Looks sowie Champions League. Einer der beiden Preisträger der Kategorie „New Stores / New Looks“, das TC Buckenmaier aus Crailsheim, wird hier vorgestellt.

Show your Jockey

Das Unterwäschelabel Jockey ruft zu einem Fotowettbewerb auf, bei dem sich Jockey Träger zu ihrer Unterhose bekennen können. Einfach Hosen runterlassen und ein Bekennerfoto bei Facebook hochladen. Als Hauptgewinn lockt eine Reise für zwei Personen in die Heimat von Jockey nach Chicago.

Der Kommisar geht um

Ob sich die Niederländer von dem Falco-Hit inspirieren ließen, muss ich erst noch herausbekommen, auf jeden Fall haben sie Ihr Dessous-Label „Der Kommisar“ genannt. Nach einigen Jahren Pause ist „Der Kommisar“ jetzt wieder im Vereinigten Königreich tätig…

Sara Nuru für Lascana

Nach Victoria Silvstedt und Irina Shayk wirbt nun Sara Nuru, Teilnehmerin der Castingshow „Germanys Next Top Model“, für die Otto-Wäschemarke „Lascana“. Gemeinsam mit ihrem Auftraggeber sucht Nuru weitere „exotische Schönheiten“ als Dessous-Model.

Pfundig

Das Thema Schönheitsideal spielt für viele Frauen eine große Rolle, denn die Modebranche setzt vor allem auf superschlanke Models. Das sorgt häufig für Frust, denn nur wenig Frauen können (und wollen) diesem Ideal entsprechen. In Schweden hat man jetzt auch bei den Schaufensterpuppen einen Schritt in die richtige Richtung getan. Bei der Warenhauskette Ahlens präsentieren jetzt Puppen in Durchschnittsmaßen die Dessous.

Kalt und heiß

Dessous werden nicht nur in Europa oder Amerika getragen, auch im Nahen Osten kleiden sich Frauen in schicke Unterwäsche. Wer denkt, dass dort mit dem Thema eher verschämt umgegangen wird, der täuscht sich. Im libanesischen Skiort Mazaar findet seit Jahren auf über 1800 Metern Höhe eine Dessous-Modenschau von La Perla statt.

Fesselnd

Fifty Shades Of Grey“, die erotische Roman-Trilogie hat der britischen Autorin E. L. James einen internationalen Erfolg beschert. Auch wenn Kritiker das Werk für seicht halten und es als „Arztroman ohne Doktor“ verspottet wurde, ändert es nichts daran, dass der Roman großen Anklang gerade bei der weiblichen Leseschaft findet und das Interesse an (wenn auch abgeschwächten) sadomasochistischen Praktiken geweckt hat. So werden mittlerweile vermehrt auch Accessoires wie Peitschen, Masken und Handschellen nachgefragt. Anfang April kommt in den USA „The Official Pleasure Collection“ von „Fifty Shades“ aus dem Hause Lovehoney auf den Markt. Der Hersteller von Sexspielzeug hat sich das Produkt von der Autorin absegnen lassen, ein gutes Geschäft für beide Seiten!

Shapewear-Umfrage

Der Online-Shop Sunny-Dessous.de hat eine Shapewear-Umfrage gestartet. Wer bereits Erfahrungen mit der Formwäsche hat, kann sich genauso beteiligen, wie alle, die ihre Vorbehalte haben. Für die Teilnahme zu gewinnen gibt es 3 x 50 Euro.

Badesaison voraus

Lizzy Jagger, die zuvor schon die Unterwäsche von Skiny präsentiert, zeigt sich jetzt auch in der Bademode der Marke. Die ist wie Lizzy selbst: jung und verspielt.

Individuelle Bademode verspricht die Website Coccomia.de. Hier kann das Outfit für den Strand ganz nach dem eigenen Geschmack „konfiguriert“ werden. Interessentinnen können aus verschiedenen Grundschnitten für Ober- und Unterteile ihre gewünschte Kombination zusammenstellen. Vorteil: Unterschiedliche Größen lassen sich miteinander kombinieren, die Farben können nach eigenen Vorlieben zusammengestellt und die Stücke mit Applikationen aus Swarowski-Steinen verziert werden.

Wirklich ausgefallene Bademode präsentierten Brasilianische Designer bei der Fashion-Week in Sao Paulo. Etwas Mutig muss Frau allerdings schon sein, will sie diese Kreationen tragen…

Bademode steht auch im Zentrum des Perosa Sommerkataloges, für den das Shooting auf der Insel Phuket, in der Hotelanlage des „The Surin“ stattfand. Das ist übrigens die Gegend, in der 2004 der Tsunami mit die schlimmsten Verwüstungen anrichtete. Irgendwie ein unschönes Gefühl…

Freya, die Marke für fülligere Frauen hat einen Bikini mit Rock herausgebracht. So wird ein etwas breiteres Becken kaschiert. Den Rock gibt es separat zum Drüberziehen oder mit dem Höschen verbunden.
Tipps für die richtige Auswahl der Bademode für Mollige gibt es hier.

Die Männerjagd ist eröffnet!

Einen witzigen Werbespot für seine Produkte gibt es von Baci Lingerie: Männer aufgepasst, die Jagdsaison ist eröffnet!

~ von dessousblog - 21. März 2013.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: