Dessous-News 13.06.2013

Lejaby bei Harrods

Exklusiv im Londoner Nobelkaufhaus Harrods bringt Maison Lejaby Ende Juni seine Retro-Kollektion „Couture No. 2 Revival“ heraus. Die Linie orientiert sich inhaltlich am „Tagesablauf einer Pariserin“ von frühen Morgen bis zum Gala Event am Abend. Die sieben Stücke aus Spitze, Seide und anderen edlen Materialien seien zeitlos und modern zugleich.

Mogeln nicht erlaubt

Die britische Kaufhauskette Debenhams verzichtet auf das “Photoshopping“ seiner Dessous-Modelle. In Zukunft will das Unternehmen seine Fotos nicht mehr retuschieren. Das spart zum einen Geld, zum anderen hat Debenhams auch die Konsumenten im Blick, die beim Anblick „perfekter“ Körper mit ihrer eigenen Figur unzufrieden sein könnten. Eien gute entscheidung, wie ich finde!

Preis für Sumarie

Marie Su, Designerin des britischen Bademoden-Labels Sumarie, hat den Preis „Talent de Intima Award“ für innovatives Design in Frankreich gewonnen. Dafür verantwortlich sein dürfte auch, das Marie Su als Inspirationsquelle für ihre Kreationen auch „the classic and chic designs embodied by the French Riviera“ nennt, man kann also fast von einem Heimspiel sprechen😉

Preis von Oiselle

Manche Ideen sind eher ungewöhnlich und doch funktionieren sie. So wie das Engagement von Sportwäsche-Hersteller Oiselle in Äthiopien. Wenn die Mädchen dort als Läufer trainieren, können sie länger in der Schule bleiben und heiraten nicht so zeitig. Frühere Teilnehmerinnen des Oiselle Programms konnten an der Universität studieren und erfolgreiche Karrieren einschlagen. Einfach aber effektiv…

Alle lieben Giselle

… den Eindruck hat man zumindest bei der Menge an Berichterstattung zu Frau Bündchen und ihrer neuen Dessous-Kollektion. Da geben andere viel Geld für Werbung aus und Giselle muss nur in ihren Kreationen posieren und alle Welt redet darüber. Die Welt ist manchmal ungerecht😉

… und Dita nicht minder

Auch Dita von Teese muss kaum etwas dafür tun, um von der Presse gefeiert zu werden. Wer mehr über die Burlesque-Tänzerin erfahren und die traumhaften Dessous ihrer Kollektion „Von Follies“ sehen will, der ist hier richtig.

Bar mag’s purtistisch

Dritte im Bunde der schönen Damen ist Bar Refaeli, die auch wieder für die Sommer-Kollektion von under.me posiert – wer könnte das auch besser? Anders als die Kolleginnen setzt die hübsche Israeli aber auf alltagstaugliche Wäsche anstelle sexy Dessous. Sie ist wohl eher der Wohlfühltyp und nicht so sehr das Edelweib…

Sara für Lascana

Noch nicht ganz so bekannt wie Giselle, Dita und Bar ist Sara Nuru, Gewinnerin von Germany’s Next Top Model. Doch die Dame ist nicht, wie manche vielleicht erwartet haben, in der Versenkung verschwunden, sondern weiterhin im Business aktiv. Aktuell steht sie für Lascana in Hamburg vor der Kamera. Im Interview erweist sich die 23-Jährige als alles andere als oberflächlich…

Elle verzichtet auf den Bikini

Gut, diese Überschrift ist etwas reißerisch, tasächlich verzichtet Elle „the Body“ MacPherson darauf, sich in Zukunft im Bikini abbilden zu lassen. Die 49-Jährige ist der Meinung, dass es mehr als genug dieser Motive von ihr gibt. Etwas schade aber verständlich…

Jennifer geht baden

Wie gefühlt jeder Film- und Musikstar ist auch Jennifer Lopez im Modebusiness aktiv. Aktuell hat die Latino-Queen mit dem eindrucksvollen Po eine Bademodekollektion für den italienischen Modehersteller Yamamay designt. Die knappen Stücke werden ab Ende des Monats unte dem Namen „JLO by Jennifer Lopez for Yamamay“ (etwas sperrig, wie ich finde) erhältlich sein.

Missen ohne Bikini

Ob Misswahlen sinnvoll sind oder nicht, darüber lässt sich trefflich streiten. Allerdings gehört zum Wettbewerb traditionell der Auftritt der Damne im Bikini dazu. Bei der diesjährigen Wahl der Miss World in Indonesien wird dies allerdings nicht so sein. Der Veranstalter steckt die Missen aus „ Respekt vor den Sitten des muslimischen Landes“ in lange Wickelröcke. Na ich freu mich schon auf die erste Miss-Wahl in Saudi Arabien😉

Modisch am Strand

Ein weiterer Beitrag zum Thema Bademodentrends. Der Frauensender Sixx sieht bei Bikinis mit mehr Stoff (allgemein anerkannt) und romantische Prints auf dem Vormarsch. Eindrucksvolle Farben, Vintage-Anleihen und Cut-Outs sind ebenso in. Als Sonnenschutz und Strandmode liegt der Pareo im Trend.

Bikini geht unter

Bikinis galten immer als die schönere Bademode und es schien nur eine Frage der Zeit, wann die Zweiteiler die Badeanzüge verdrängen. Momentan sieht es aber anders aus: Im Vereinigten Königreich verkaufen sich die Einteiler besser, auch Promis springen auf den fahrenden Trendzug auf…

Nach so viel Bikini-Nachrichten hier noch ein paar Pflegetipps für die guten Stücke und Tipps, wie man sich in Bikini-Form bringt.

Digitale Dessous

Zu den Computerspielern gibt es ja viele Klischees. Eines besagt, dass die vorrangig männlcih sind, recht „nerdy“ und bei Frauen in der Realität kaum eine Chance haben. Nun will ich nicht darüber urteilen, wer aber manche Spiele kennt, der weiß, dass dort viel weibliche Haut gezeigt wird, oft von digitalen Damen, bei denen die Proportionen zugunsten der Primärreize zurück treten. Selbige werden dann in äußerst knappe Kleidung gepresst, wie man hier mal wieder schön nachlesen kann. Die Damen im erotischen MMORPG Scarlet Blade tragen, haben daneben noch „Extra-Stats“, was auch immer das sein mag…

Dessous gehören in Männerhände

… das zeigt uns zumindest Waschmaschinenhersteller Bauknecht mit seiner Werbung:

Allerdings habe ich nicht verstanden, wieso die falsche Tür falsch ist. Legt Mr. Bauknecht die Wäsche in die Maschine oder schlüpft er zu seiner Liebsten ins Schlafzimmer? Das hätten die Macher des Spots irgendwie noch beantworten müssen, finde ich…

Sommer-Schluß-Verkauf

Offiziell gibt es den SSV zwar nicht mehr aber noch immer nutzen viele Händler die Möglichkeit, über Sonderverkäufe die Lager für die nächste Saison frei zu bekommen. Wenn, wie in diesem Jahr, der erhoffte Frühling / Sommer nicht so recht kommen will, dann steigt der Druck, die Ware schnell loszuwerden; „verramschen“, wie manche sagen. Eine Strategie, die immer mehr in die Kritik gerät.

Messe

Asia Adult Expo & Intimate Lingerie Asia – Die führende B2B-Erotikmesse im Asien-Pazifik-Raum findet vom 29. bis zum 31. August 2013 im Hong Kong Convention and Exhibition Centre statt

~ von dessousblog - 14. Juni 2013.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: